Wir fliegen auf dem Flugplatz Borken Hoxfeld (EDLY). Der Flugplatz liegt etwa 17 km von Bocholt entfernt in der Nähe des Pröpstingsees. Um Fahrwege und Spritkosten zu sparen, treffen wir uns am Wochenende schon in Bocholt und fahren dann gemeinsam nach Borken. So ist auch für Schüler ohne Führerschein für den Transport gesorgt. Es ist aber auch eine schöne Fahrradtour durch den Stadtwald und den Rheder Busch am Pröpstingsee vorbei zum Flugplatz. Man braucht etwa 50 Minuten. Telefonisch erreicht man den Flugplatz unter 02861/2046.

In Borken sind während der Saison auch unsere Flugzeuge und unser Fahrzeugpark in den dortigen Hallen stationiert.

Der Platz besteht aus einer gepflegten Graspiste von etwa 800 Metern Länge, einem Clubheim, in dem sonntags auch Mittagessen eingenommen wird, einem Campingplatz mit Pool und Grillmöglichkeit und einem Spielplatz. In den Hangars sind neben den Segelflugzeugen auch einige Motorflieger zuhause, dazu noch die Seilwinden und Schleppfahrzeuge. Als Luftsportgruppe Bocholt sind wir auch Mitglied in der Motorfluggruppe Borken, sodaß es für Interessierte kein Problem darstellt, auch einen Motorsegler oder sogar ein Motorflugzeug zu steuern. Die Ergänzung eines Segelflugscheines zum Motorseglerschein ist durch neue Europäische Regeln recht problemlos.

Die übliche Startart für den Segelflieger vor allem auch in der Ausbildung ist der Windenstart. In Hoxfeld wird aber auch genauso Flugzeugschlepp praktiziert.